Leere Tintenpatronen – Tintenpatronen “Leergut”

Sie sammeln – wir kaufen! Handelsübliche Tintenpatronen aus Tintenstrahldruckern, Fotodruckern, Faxgeräten und MFC-Geräten aller gängiger Hersteller, aus Home- und Büroanwendungsbereichen.

Das sammeln und kaufen wir
  • leere und verbrauchte Tintenpatronen mit Druckkopf
  • leere und verbrauchte Tintenpatronen ohne Druckkopf
  • leere und verbrauchte Tintentanks
Hierin liegt der Wert dieser Materialien

Auf den einzelnen Modulen liegen Patent-, Urheber- und Markenrechte. Diese verbieten und / oder verhindern ein einfaches Nachgießen der Kunststoffgehäuse und einen Nachbau der Elektronik. Aus diesem Grund werden für das Recycling von Tintenpatronen, dem sogenannten “refill-Verfahren”, leergedruckte Originaltintenpatronen benötigt. Ländercodierungen erschweren den internationalen Handel mit dem Rohstoff “leere Tintenpatrone”. Die empfindliche Elektronik ist häufig beschädigt und macht das Modul somit wertlos.

Hierauf sollten Sie unbedingt achten
  • Schützen Sie die Druckköpfe der Kartuschen, indem Sie diese in der Originalverpackung belassen, oder in eine Plastiktüte einwickeln
  • Legen Sie die Module in die Sammelbehältnisse oder in die Versandkartons um eine Beschädigung der Elektronik zu vermeiden
  • Werfen Sie keine anderen Materialien auf die Module um Beschädigungen zu vermeiden
  • Sogenannte kompatible Tintenpatronen (meist illegale Nachbauten) sind wertlos
  • Bereits wiederbefüllte Tintenpatronen sind in vielen Fällen wertlos – achten Sie auf unsere Ankaufspreise
Technische Daten und Fakten
  • Gewicht je Stück: Ø 100 Gramm (ohne Umverpackung, entleert)
  • Materialien Gehäuse: verschiedene Kunststoffe (ABS, PC)
  • Materialien Tinte: Flüssigkeit (meist Wasser), Farbstoffe, Farbpigmente
  • Abfallschlüsselnummer:  08 03 17 / 08 03 18 – gem. AVV

 

> zurück zur Übersichtseite “Ihre Rohstoffe”

tinte

preise_ansehen
info_2
abholung_starten
rohstoffe_spenden_5